Wie geht es weiter?

Wenn Gott lebt und erfahrbar ist, kann man zu ihm auch eine lebendige Beziehung haben. Echtes Leben ist Begegnung mit sich selbst, dem Anderen und mit Gott. Ob und wie eine Beziehung zu Gott lebt wird an der Art und Weise unserer Beziehung zu uns selbst, zu andern und zu unserer Umwelt sichtbar. EXPLORATION GOTT ist keine tote Theorie, sondern führt zu einem verantwortlichem Handeln gegenüber seinen Mitmenschen und seiner Umwelt. Wie dies konkret aussehen kann, soll an folgenden vier Punkten beispielhaft aufgezeigt werden.

1. Explorationspfad Akademie

In unserer Akademie können Sie kognitiv (das Denken betreffend), affektiv (das Fühlen betreffend) wie auch pragmatisch (das Tun betreffend) weitere Impulse und Inspirationen erhalten, wo und wie EXPLORATION GOTT mit unserem Leben in Berührung steht.

Explorationspfad Akademie
ExGo Akademie

2. Entdecke mehr

Jeder Mensch sollte die Möglichkeit bekommen, Fragen zu stellen, seine Meinung zu sagen und den Glauben zu entdecken, also sein persönliches Abenteuer zu erleben. Dabei können der sogenannte Alpha-Kurs und das Programm Bibel in einem Jahr Hilfen sein. Mehr darüber erfahren Sie hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alpha-Kurs
Bibel in einem Jahr

3. Mitmachen bei humedica

Ziel der Arbeit von humedica ist es, Menschen zu helfen, die durch Katastrophen oder strukturelle Armut in Not geraten sind. Neben dem Schwerpunkt auf medizinischer Not- und Katastrophenhilfe engagiert sich humedica auch im Bereich der Versorgungshilfe sowie in langfristigen Projekten der Entwicklungszusammenarbeit. Eine Möglichkeit, Menschen in Not zu helfen, bekommen Sie hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Humedica

4. Sinnvoll für die Umwelt

Der australische Agrarexperte Tony Rinaudo hat in den letzten 35 Jahren Millionen Kleinbauern in Afrika dazu inspiriert, Bäumen als Hüter fruchtbarer Erde und des Regens eine Chance zum Wachsen zu geben. Rinaudo erhielt für sein Engagement den Right Livelihood Award, auch bekannt als „Alternativer Nobelpreis“. Hier eine Möglichkeit, Verantwortung für die Schöpfung zu übernehmen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Worldvision

Newsletter für Explorer

Nehmen Sie das Ruder in die Hand! Segeln Sie in Ihrer Exploration Gott durch faszinierende Gebiete!