Wer wir sind und was uns bewegt

In zahlreichen Gesprächen mit Verantwortungsträgern aus Politik, Wirtschaft und sonstigen Bereichen wurde immer wieder die Frage laut: Warum und wozu brauchen wir in Europa überhaupt Gott? Daraus ist die überkonfessionelle und parteiübergreifende Initiative EXPLORATION GOTT (ExGo gGmbH) entstanden. Die Initiative ExGo greift für die Gesellschaft relevante Inhalte mit der Frage auf, in welchem Zusammenhang diese mit Gott stehen.

Dr. Stefan Vatter

Gründer und Geschäftsführer von EXPLORATION GOTT (ExGo gGmbH)

Geboren 1965 in Göttingen, studierte Theologie in Deutschland und der Schweiz und promovierte zum Thema „Korrelation von Kirche und Welt“. Als Konferenz-Redner, Autor und Coach ist er im Bereich Führung, Personal und Unternehmensentwicklung international tätig. Er berät Führungskräfte und Verantwortungsträger aus Kirche und Gesellschaft. Sein besonderes Interesse gilt der Frage nach dem Wirkungszusammenhang von Gott und Welt.

Ansprechpartner für strategische Entwicklung von ExGo: kontakt@exgo.info

Förderer von Exploration Gott

“Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das schaffen viele.”  Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Donat Asbach
Donat Asbach Vorstand Volksbank Kempten/Allgäu
Gott zu entdecken schenkt mir das Wissen um Herkunft und Ziel. Ich darf erfahren, dass Gott mich zu einem Leben in Freiheit berufen hat. Ich darf den Glauben eines Knechtes gegen den Glauben eines Sohnes tauschen.
Alexander Dreier
Alexander Dreier Technischer Geschäftsführer D&K Spezial-Tiefbau
Das Leben ist nur mit Gott auf einem tragfähigen Fundament gegründet. Er kennt mich durch und durch und ist damit der beste Baumeister. Er gibt meinem Lebenslauf die richtige Führung, Halt und Ziel.
Wolfgang Groß
Wolfgang Groß Gründer Humedica und von Nächstenliebe in Aktion
Exploration Gott bedeutet für mich, dauerhaft in Gottes Wort zu forschen, um Seinen Willen für mein tägliches Leben zu erkennen und um mich vom Heiligen Geist führen zu lassen.
Horst Hammerer
Horst HammererGeschäftsführung und Mitgesellschafter AVL SET GmbH
Exploration Gott bedeutet für mich zu erkennen was Gott in meinem Leben tut und mich dann aktiv und ganz darauf einzulassen. Das erzeugt in mir eine positive Spannung und verschiebt immer wieder meinen Horizont.
Dr. David Hauck
Dr. David HauckInhaber und Geschäftsführer der Dr. Hauck R&D GmbH
Das Leben ist nicht trivial. Es ist ein gewolltes faszinierendes Abenteuer bei dem Ursache und Ziel Gott selbst ist.
Holger Macho
Holger MachoErweiterte Geschäftsführung IBM Forschung & Entwicklung GmbH i.R. jetzt COO einer NPO
Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, eine Überzeugung von Tatsachen die man nicht sieht. Diese Tatsachen mit Exploration Gott zu verbreiten ist mein Ziel!
Susanne Schulz
Susanne Schulz Managing Director adesta GmbH & Co. KG
Exploration Gott bedeutet für mich auf Jesus zu blicken: sein Charakter, seine Taten, sein Leben zeigen wie Gott wirklich ist. Jesus Christus hat den unsichtbaren Gott sichtbar und den unnahbaren Gott (für uns alle) nahbar gemacht.
Michael Schulz
Michael Schulz Managing Director adesta GmbH & Co. KG; Senator im Senat der Wirtschaft
Das Größte im Leben eines Menschen ist es m.E. Gott zu entdecken und anzunehmen. Dies geschieht für mich immer wieder beim Bibel lesen oder Beten, aber auch in Begegnungen mit anderen Menschen und unserer wunderbaren Natur.
Sarah Vatter
Sarah Vatter Psychologie Universität Eichstätt
Weil ich ein authentisches und sinnhaftes Leben leben will, muss ich auf das schauen, was ewig ist. Exploration Gott bedeutet, den Wertegeber persönlich kennen zu lernen – mit Herz und Verstand.
Rebekka Vatter
Rebekka Vatter Wirtschaftswissenschaften Universität Bayreuth
Was gibt es faszinierenderes als den Urheber der Faszination selbst zu entdecken! Eine unglaublich spannende Reise, die mich immer wieder lehrt, den Fokus auf das Wesentliche nicht zu verlieren und mit meinem Sinn-Geber in Beziehung zu treten.

„Vor dem Flug war ich kein besonders religiöser Mensch. Ich glaubte an Gott, aber ich hatte nichts, was ich anderen Menschen geistlich weitergeben konnte. Viel wichtiger, als dass der Mensch zum Mond geflogen ist, ist, dass Gott in Jesus Christus auf die Erde kam.“

James Irwin, Astronaut und erster Passagier eines Mondautos

Unsere Ziele

1.  Denkend glauben und glaubend denken

Europa und die Welt befinden sich in einem revolutionären Wandel. Pandemien, Klimawandel, Flüchtlingsströme oder Digitalisierung zwingen uns dazu, grundsätzlich umzudenken. Als Europäer können wir aus unserer historischen Erfahrung hier einen wertvollen Beitrag leisten. Um sprachfähig zu sein, muss Europa sich auf seine Wurzeln besinnen. Wie werden wir das Miteinander auf unserem Planeten gestalten? Auf welche Werte werden wir bauen?

Ziel von EXPLORATION GOTT ist es, auf die Grundfragen unserer Gesellschaft nach Ursprung, Sinn, Moral und Bestimmung kompetent einzugehen, sprachfähig zu werden und plausible Antworten aus dem christlichen Glauben zu geben und dabei das Gespräch mit anderen Weltanschauungen nicht zu scheuen.

2.  Verankerung des Menschseins

Der christliche Glaube ist in erster Linie keine Weltanschauung, sondern eine Gottes- und Menschenanschauung. Der Mensch wird hier nicht als hochentwickeltes Tier, sondern als Ebenbild Gottes gesehen. Diese Menschenanschauung hat weitreichende Konsequenzen. Zum Beispiel, dass es objektive Werte, Würde und Wahrheit gibt; dass uns die Ebenbildlichkeit Gottes als Menschen verbindet; dass Rassismus, Gewalt und Unterdrückung unmenschlich sind; dass das Gute fundamentaler ist als das Böse; dass es Sinn, Zuversicht und eine ewig gültige Hoffnung gibt.

Ziel von EXPLORATION GOTT ist es, die Bedeutung des christlichen Menschenbildes in den Bereichen von Bildung, Wissenschaft und Kultur für die Gesellschaft verständlich und relevant zu machen, Werte formulieren zu können, plausibel zu machen, selbst zu leben und aktiv weiterzugeben.

3. Aktiv für den Mitmenschen

Solidarität bedeutet eine innere Verbundenheit mit anderen Menschen oder Nationen, mit dem Ziel, das Gemeinwohl zu fördern. In keiner Weltanschauung ist dies so verankert wie im Christentum. Die Sorge und Mitverantwortung für den Nächsten nimmt in der Verkündigung und den Taten Jesu einen zentralen Stellenwert ein. Die Aufforderung Jesu, Gott und ebenso seinen Nächsten zu lieben, beschreibt nicht weniger als den »Klebstoff« einer stabilen demokratischen Gesellschaft. Mit den Zehn Geboten wird Nächstenliebe konkret: beispielsweise seine Eltern zu ehren sowie das Leben wie auch die Ehe und den Besitz seiner Mitmenschen zu respektieren. Diese zentralen Werte finden ihre Quelle in der Beziehung zu Gott, wie sie in den ersten Geboten beschrieben ist.

Ziel von EXPLORATION GOTT ist es, die Lehre und das Leben Jesu Christi als Vorbild für Nächstenliebe, Solidarität und Gerechtigkeit für sich persönlich zu entdecken, selbst zu leben und zum Wohl der Gesellschaft weiterzugeben.

4. Verantwortlich für unsere Umwelt

Ökologische Erneuerung ist in erster Linie eine Frage des Herzens. Die Umwelt ächzt unter dem Egoismus des Menschen. Darauf weisen die verblüffend aktuellen Worte des Apostels Paulus an die Christen in Rom hin, wenn er schreibt, dass die gesamte Schöpfung, aufgrund der Sünde des Menschen, unter ihrem Zustand seufzt (Röm 8,22). Die tieferen Ursachen dafür liegen nicht zuerst im Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt, sondern im Verhältnis des Menschen zu Gott und sich selbst. Die Bewahrung der Schöpfung wird ohne die Bewahrung des Herzens nicht gelingen. Wo das Herz des Menschen abgleitet und sich von seinem Schöpfer entfremdet, kollabiert das Ökosystem. Ohne den Klimawandel im Herzen wird sich kein Klimawandel des Planeten vollziehen.

Ziel von EXPLORATION GOTT ist es, die Bewahrung der Schöpfung nicht vom Schöpfer isoliert zu betrachten. Bewegungen wie »Fridays for future« müssen mit einem »Pray for future« ergänzt werden. Es ist Zeit, den tieferen Ursachen der Entfremdung von sich selbst und von Gott nicht aus dem Weg zu gehen und sich darüber hinaus tatkräftig für die Umwelt einzusetzen.

Newsletter für Explorer

Nehmen Sie das Ruder in die Hand! Segeln Sie in Ihrer Exploration Gott durch faszinierende Gebiete!